14.04.2017

Kategorie: Turnen

Leonie Drumm vom TV Hausen Gaumeisterin im Geräte-Vierkampf

Den Geräte-Vierkampf LK3 dominierten die Turnerinnen vom TV Hausen bei den Gaumeisterschaften in Hanau.

Leonie Drumm ließ die Konkurrenz hinter sich und erreichte am Sprung, Barren und Balken die Tageshöchstwertung. Ihr stärkstes Gerät war mit 13 Punkten der Barren. Über die Silbermedaille freute sich Luisa Stellwag. Sie sammelte die meisten Punkte am Balken und am Boden. Mona Wessely verpasste mit Rang 4 ganz knapp das Treppchen, konnte aber mit einer wunderschönen Bodenübung die Tageshöchstwertung erzielen und die Konkurrenz von 17 Turnerinnen hinter sich lassen. Sayna Rangbar musste leider zwei Mal vom Balken und erreichte nach einem sonst sehr schönen Wettkampf Rang 9.
Emilie Brendel zeigt im LK4 Geräte-Vierkampf einen fehlerfreien Wettkampf. Ihr stärkstes Gerät war der Schwebebalken, an dem sie ohne Wackler starke 12,25 Punkte erturnte. Bei der Siegerehrung freute sie sich in einem starken Teilnehmerfeld von 16 Turnerinnen über den 5. Platz.

Auf dem Bild von links nach rechts:
Emilie Brendel, Sayna Rangbar-Purmirza, Leonie Drumm, Luisa Stellwag, Mona Wessely

Kontakt