27.03.2017

Kategorie: Turnen

Gold und Bronze für TV-Turnerinnen

Maleen Stengel und Celine Pflug ganz vorne mit dabei

Am Samstag, den 18. März 2017, fanden die Einzelmeisterschaften weiblich der P-Stufen im Gerätturnen in der August-Schärttner-Halle in Hanau statt. Vom TV Hausen starteten 11 Turnerinnen in vier nach Altersklassen getrennten Wettkämpfen der Pflichtstufe P4-5.

Im Jahrgang 2003-2004 turnten 5 Turnerinnen des TV Hausen gegen 29 Turnerinnen aus anderen Vereinen des Turngaus Offenbach-Hanau. Mit sehr guten Übungen an den vier Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden und der höchsten Wertung am Schwebebalken in ihrer Altersklasse konnte sich Maleen Stengel gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen und bei der Siegerehrung die Goldmedaille entgegennehmen. Mit nur 0,6 Punkten dahinter und der zweithöchsten Wertung ihres Wettkampfs am Stufenbarren gelang auch Celine Pflug eine Platzierung auf dem Treppchen, sie konnte sich über die Bronzemedaille freuen. Katharina Huf erhielt mit 14,1 von 15 möglichen Punkten ihre höchste Wertung ebenfalls am Stufenbarren, ein Sturz am Schwebebalken kostete sie allerdings einige Platzierungen, sodass sie am Ende den 18. Platz erreichte. Nora Mahir startete zum ersten Mal in der P4-5. Vor allem am Boden konnte sie sich im Vergleich zum Training nochmals steigern und erreichte hinter Katharina Platz 19. Auch Kira Frickel konnte ihre Leistungen am Wettkampftag steigern und zeigte einen tollen Überschlag auf den hohen Mattenberg, womit sie sich Platz 22 sichern konnte.

Im Jahrgang 2005 startete Sina Urbatschek zusammen mit 26 Turnerinnen anderer Vereine. Sina turnte eine sehr schöne, gespannte Übung am Schwebebalken und erhielt dafür als Einzige ihres Jahrgangs eine Wertung über 14 Punkte. Trotz kleinerer Schwierigkeiten am Sprung erreichte sie insgesamt einen tollen 9. Platz.
Jolina Jäckel turnte im Jahrgang 2006 gegen 21 andere Turnerinnen. Nach einem Sturz vom Schwebebalken stellte sie ihr Können am Boden unter Beweis. Sie wurde nach einer sauberen Übung mit der zweithöchsten Wertung ihrer Altersklasse belohnt und konnte sich bei der Siegerehrung über Platz 11 freuen.
Im Jahrgang 2007 und jünger starteten vier TV-Turnerinnen in einem Wettkampf mit insgesamt 30 Teilnehmerinnen. Mia Kauffmann, Sophie Rother und Valeria Boras starteten erstmals bei den Einzelmeisterschaften. Mia turnte eine fehlerfreie Übung am Stufenbarren und erhielt dafür die maximale Punktzahl von 15 Punkten. Insgesamt erturnte sie sich den 6. Platz. Sophie gelang mit einer schönen Bodenübung die zweithöchste Wertung an diesem Gerät, allerdings stürzte sie leider bei der Landung am Stufenbarren. Dennoch konnte sie sich Platz 17 sichern. Am Stufenbarren erging es Valeria ähnlich, auch sie stürzte bei der Landung. Mit ordentlichen Übungen an den übrigen Geräten erreichte sie insgesamt den 23. Platz. Nur knapp dahinter erturnte sich Laura Sophie Rosillo Vizuete den 24. Platz. Nach drei guten Übungen und hohen Wertungen am Stufenbarren, Schwebebalken und Boden musste sie allerdings mit Problemen am Sprung kämpfen, sodass eine bessere Platzierung leider nicht möglich war.
Alle Trainerinnen, Betreuer und Eltern freuen sich über die Platzierungen der Turnerinnen. Der nächste Wettkampf für die Turnerinnen ist der Mannschaftswettkampf am ersten Maiwochenende in der Rodauhalle in Obertshausen, wofür die Turnerinnen jetzt schon fleißig trainieren.

Kontakt