14.03.2014

Kategorie: Allgemein Turnen

Gute Leistungen und ganz viel Spaß beim Hallenkinderturnfest

Am Samstag, den 08. März 2014, hat das jährliche Hallenkinderturnfest in Hanau stattgefunden. Der TV Hausen hat mit 19 jungen Turnerinnen teilgenommen, für die jüngsten war es ihr erster Wettkampf.

Aufgeteilt nach Jahrgängen und Pflichtstufen starteten die Turnerinnen in 6 verschiedenen Wettkämpfen.

Im Jahrgang 2007, P2 turnten Finja Trebbien und Hiba El Jazouli. Beide zeigten starke Übungen am Gerät Sprung und konnten sich bei der Siegerehrung über die Plätze 20 und 22 freuen.
Eine Jahrgangsstufe höher, im Jahrgang 2006 und ebenfalls in der P2 gingen Alexandra Lang und Annika Puckel an den Start.
Alexandra gelang eine tolle Bodenübung und auch die anderen Geräte klappten gut, sodass sie sich in einem großen Teilnehmerfeld über einen 27. Platz freuen konnte. Annika konnte sich am Sprung über eine hohe Wertung freuen, sie landete am Ende auf Platz 55.
Auch in der P2, allerdings im Jahrgang 2003 – 2004 starteten Nora Mahir und Nejla Hadzic. Nora erhielt am Barren für eine sauber geturnte Übung ihre höchste Wertung und freute sich am Ende über Platz 14. Nejlas bestes Gerät war der Sprung, ihr gelang der 28. Platz.
Charlotte Wegner und Jolina Jäckel turnten in einer Pflichtstufe höher, der P3 im Jahrgang 2006.
Charlotte konnte am Schwebebalken ihr Können zeigen und erhielt für eine sauber geturnte Übung viele Punkte. Auch Jolina konnte an ihrem besten Gerät, dem Boden, die Kampfrichter überzeugen. Beide freuten sich über ihre Plätze 19 und 22.
Im Jahrgang 2005 der P3 waren gleich 5 TV-Turnerinnen am Start.
Jule Faßbinder wurde nach guten Leistungen an allen vier Geräten bei der Siegerehrung aufgerufen, etwas Besonderes, denn bei mehr als 600 Kindern, die insgesamt am Hallenkinderturnfest teilnahmen, wurden pro Wettkampf nur die besten 6 Kinder nach vorne zum Treppchen gerufen. Sie konnte einen tollen 5. Platz erreichen. Nach einer schönen Übung am Barren wurde Lea Salik mit hohen Punkten belohnt und konnte sich über den 20. Platz freuen. Nur knapp dahinter, mit ihrer besten Wertung am Boden landete Denice Ganz auf Platz 25. Auch schöne Übungen am Boden gelangen Fatima Amlouka und Assal Sadaat, sie erreichten die Plätze 38 und 42.
Noch eine Jahrgangsstufe höher, in der P3 des Jahrgangs 2004, starteten sogar 6 Turnerinnen des TV.
Die beste Platzierung des Vereins gelang Julia Kolbacher, sie verpasste um nur 0,1 Punkte die Goldmedaille, konnte sich aber auf dem Treppchen über die Silbermedaille freuen. Ihre höchste Wertung erreichte sie am Sprung.
Auch einen Platz unter den besten zehn konnte sich Katharina Huf erturnen. Sie bekam für ihre Barrenübung viele Punkte und landete am Ende auf einem guten 9. Platz.
Ebenfalls eine schöne Übung am Barren zeigte Celine Pflug, ihr gelang Platz 17.
Kira Frickel zeigte ihre beste Leistung am Boden und erreichte Platz 52. Direkt dahinter auf den Plätzen 53 und 54 landeten Aailiyah Sofie Saydam, mit ihrer besten Wertung am Boden und Leonie Piecha, mit ihrer besten Wertung Sprung.
Die Turnerinnen, Trainer und Helfer hatten einen schönen Tag in Hanau und freuen sich aufs nächste Hallenkinderturnfest.

Kontakt