20.10.2013

Kategorie: Turnen

TV-Turnerinnen fahren zur Hessenmeisterschaft

Für die Bezirksmeisterschaften hatten sich in der Leistungsklasse P5 gleich zwei Mannschaften des TV Hausen des Jahrgangs 2002 und jünger qualifiziert. Sie turnten ihren Wettkampf in der gleichen Riege und konnten sich gegenseitig anfeuern.

Die beste Bodenübung zeigte Leonie Drumm mit 14,5 von 15 Punkten und Mona Wessely mit 14,4 Punkten. Aber auch alle anderen Turnerinnen absolvierten saubere Übungen und sicherten sich hier das höchste Mannschaftsergebnis. Am Sprung erhielt Paula Pertold mit 13,8 Punkten die höchste Wertung des Wettkampfs, gefolgt von Lisa Faßbinder mit 13,7 Punkten. Am Barren konnten Leonie Drumm, Sayna Rangbar-Purmiza und Luisa Stellwag überzeugen, und am Schwebebalken gelangen alle Übungen ohne Sturz. Bei der Siegerehrung war der Jubel groß, die Turnerinnen Sayna Rangbar-Purmiza, Leonie Drumm, Paula Pertold und Sophie Becker gewannen die Goldmedaille und qualifizierten sich damit für die Teilnahme an den Hessischen Meisterschaften. Die zweite Mannschaft des TV Hausen mit den Turnerinnen Mona Wessely, Saskia Lauhöfer, Luisa Stellwag, Emilie Brendel, Cecile Fenkl und Lisa Faßbinder verpasste nur um 0,1 Punkte den Sprung aufs Treppchen und belegte nach einem tollen Wettkampf den 4. Platz. Auch die Trainerinnen Susanne Speth und Vanessa Ballüer freuten sich sehr über diesen Erfolg.

Die TV-Turnerin Isabelle Schultheis nimmt als Gastturnerin der Sprendlinger TG ebenfalls an den Hessenmeisterschaften teil. Am Stufenbarren erhielt sie die dritthöchste Wertung mit 13,5 Punkten. Auch am Schwebebalken konnte sie ihre Leistung abrufen und ihre Verbindung Bogengang-Salto rückwärts als Abgang sauber stehen. Sie wurde mit 13,1 Punkten, die höchste Wertung an diesem Gerät, belohnt. Am Boden konnte sie die neuerlernten gymnastischen Sprünge in ihre Übung einbauen und damit den Ausgangswert deutlich erhöhen. Damit trug sie ihren Teil zum guten Mannschaftsergebnis bei und freute sich am Ende über die Goldmedaille und die Qualifikation für die Hessenmeisterschaften.
Die Mannschaft der Kür-Wettkämpfe mit Maike und Svenja Spitzer, Lisa Goncalves Gomes, Sophie Nehr und Emma Siebenborn, Gastturnerin vom MTV Urberach, musste sich bei den Bezirksmeisterschaften einer starken Konkurrenz stellen. Ihren Start am Stufenbarren schafften sie gut und wechselten dann zum Schwebebalken. Hier turnten alle ihre Übung ohne Sturz und erreichten an diesem Gerät die zweitbeste Mannschaftswertung. Auch am Boden bekamen sie viel Beifall für ihre gezeigten Übungen. Am Sprung zeigte Maike Spitzer mit 12.5 Punkten einen der besten Überschläge des Wettkampfes. Am Ende freute sich die Mannschaft mit den Trainern Meike und Sascha Bohnert über einen tollen 6. Platz.

Kontakt