24.05.2013

Kategorie: Allgemein Tanzsport

Unlimiteds des TV Hausen werden Dritter der Europameisterschaft

Mit drei Formationen nahm die Tanzsportabteilung des TV Hausen an der Europameisterschaft im Garde- und Schautanz teil, die im belgischen Lommel stattfand.

Zunächst ging die Schüler-Modernformation „Unlimited Kids“ an den Start. Als Dritter der Deutschen Meisterschaft wollten sie sich auf internationalem Parkett beweisen. Leider wurden sie vom Verletzungspech verfolgt, doch es reichte für die Mädels noch für den siebten Platz unter den Besten von Europa. Und Hut ab vor der kleinen Heldin, die trotz Muskelabriss gleich am Anfang des Tanzes unter Schmerzen den Tanz durchzog und so der Gruppe die Platzierung ermöglicht hat. Danach stand das Schautanz Duo Lisa Goncalves und Paula Pertold als Deutscher Vizemeister auf der Bühne und konnte mit seiner Darbietung bezaubern. Ganz knapp verpassten sie das Treppchen und belegten den vierten Platz unter den zehn besten Schauduos Europas.
Am Samstag traten die „Unlimiteds“ im Jugend-Marsch an und wollten zum Abschluss der Saison noch einmal das Treppchen erreichen. Mit einem starken Auftritt konnten sie sich auf eine gute Platzierung Hoffnung machen. Nachdem die sieben qualifizierten Gruppen ihre Präsentationen abgeschlossen hatten, erwartete man die Wertungen. Die Freude war riesig als die Wertungsrichter ihre Täfelchen zogen und die TV-Mädels auf den dritten Platz setzten. Auch hier war die Entscheidung sehr knapp, da die Zweitplatzierten vom Speyerer TSC nur eine Platzziffer vor den „Unlimiteds“ lagen.
Und wie heißt es doch so schön: “Nach der Saison ist vor der Saison“, und so starten die Tänzer auch gleich wieder ins Training für den kommenden Herbst.

Kontakt